Mala Morta

Tauche ein in die Welt von Aurorae!

Mala Morta

Beitragvon Der Schreiber » Freitag 25. Januar 2013, 17:35

Bild

Die Grollenden Klippen geben stets ein Geräusch von einer gigantischen Brandung von sich, obwohl dort kein Meer vermutet wird. Die Grollenden Klippen sind der letzte Ort vor dem Mala Morta und sollten besser gemieden werden.

Mala Morta liegt im Herzen von Umbra, der Eingang ist eingelassen in ein Tal, ein Tal aus Stufen, Stufen in die Dunkelheit. Es wird erzählt, dass dort der Geist der Dunkelheit wohnt und sein Unwesen treibt. In den unterirdischen Gängen sollen Untote und anderen schreckliche Kreaturen ihr zu Hause haben. Ständig auf ein Opfer wartend. Riesige Spinnen sollen ihr Tageswerk verrichten, sie spinnen die Netze der Zeit. Duch die enorme Tiefe der Höhlen ist es bitter kalt, dass einem der Atem gefriert. Die Gänge verlieren sich in der Unendlichkeit der Dunkelheit. Überreste von Getier und Mensch säumt den Boden, auf dem es von gefrässigen Käfern nur so wimmelt, die begierig auf das nächste Opfer warten....

1. Krater

Dort wo einst ein stattlicher Berg stand, findet man heute nur noch ein dunkles Loch, den Krater von Mala Morta. Tief in der Erde versteckt befindet sich das Skelett von Cannvach. Er war einst ein großer Annuiyaée, der in der großen Schlacht mit Zûl seinen Tod fand. Als der Berg einstürzte wurde er unter den Trümmern begraben und selbst Aurors Suche nach ihm blieb erfolglos. So konnnte man seine Gebeine nicht standesgemäß beisetzen.

2. Schrein

Der Schrein des Rechts.

3. Gänge Mala Mortas

Der Eingang zu den Gängen ist eingelassen in ein Tal, ein Tal aus Stufen, Stufen in die Dunkelheit. Es wird erzählt, dass dort der Geist der Dunkelheit wohnt und sein Unwesen treibt. In den unterirdischen Gängen sollen Untote und anderen schreckliche Kreaturen ihr zu Hause haben. Ständig auf ein Opfer wartend. Riesige Spinnen sollen ihr Tageswerk verrichten, sie spinnen die Netze der Zeit. Duch die enorme Tiefe der Höhlen ist es bitter kalt, dass einem der Atem gefriert. Die Gänge verlieren sich in der Unendlichkeit der Dunkelheit. Überreste von Getier und Mensch säumt den Boden, auf dem es von gefrässigen Käfern nur so wimmelt, die begierig auf das nächste Opfer warten....
Benutzeravatar
Der Schreiber
Administrator
 
Beiträge: 276
Orden: Eismagier
Zugehörigkeit: Freier Orden
Besonderer Rang: Spielleiter

Zurück zu Aurorae

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron