Die Suche ergab 11 Treffer

Zurück zur erweiterten Suche

Re: Naaaa?

Bisschen spät aber... naja :grin: :grin: Bin nur 20 km weiter gezogen, der Arbeit entgegen sozusagen. Habe es hier superschön und von daher war überhaupt keine Eingewöhnungszeit notwendig!! :flirt: Anfang September hat unsere Clare ein Baby bekommen und das kleine Mädchen heißt Claire :flirt: Vielle...
von Manya
Montag 30. Oktober 2017, 15:43
 
Forum: Quasselforum
Thema: Naaaa?
Antworten: 6
Zugriffe: 574

Re: Naaaa?

Hey du! :huhu:

Mir ging es gerade genauso und ich wollte mal schauen, ob jemand hier war. Ich bin ein bisschen im Umzugsstress zurzeit, aber das ist ja positiver Stress! :flirt: Was treibst du so?

LG Manya :reiten:
von Manya
Samstag 1. April 2017, 09:04
 
Forum: Quasselforum
Thema: Naaaa?
Antworten: 6
Zugriffe: 574

Re: Außerhalb der Stadtmauern Patrias

Hätte Manya den direkten Weg zum Feental eingeschlagen, würde er sie direkt durch das Heerlager führen. Sie war sich jedoch ganz sicher, dass es dort nicht anders aussehen würde als in Patria, es würde von Namenlosen oder Kobolden sicherlich nur so wimmeln. Und wenn nicht, war die zweite Möglichkeit...
von Manya
Sonntag 1. Dezember 2013, 14:24
 
Forum: Aurorae
Thema: Außerhalb der Stadtmauern Patrias
Antworten: 15
Zugriffe: 4473

Re: Außerhalb der Stadtmauern Patrias

Manya hatte eine unruhige Nacht, was nicht zuletzt daran lag, dass sie in der unmittelbaren Nähe von Patria war! Auch die Tiere schienen nervös, was wiederrum ihren Gorsak ebenfalls unruhig werden ließ. Er stampfte mit den Beinen, blähte seine Nüstern auf und stieß die Luft mit einem pfeifenden Laut...
von Manya
Dienstag 19. November 2013, 18:11
 
Forum: Aurorae
Thema: Außerhalb der Stadtmauern Patrias
Antworten: 15
Zugriffe: 4473

Re: Außerhalb der Stadtmauern Patrias

Die Worte des Mannes, dessen Namen sie schon wieder vergessen hatte, gingen ihr nicht aus dem Kopf. Das Verbotene Tal! Auch wenn sie sich dagegen wehrte, drangen die Erinnerungen daran immer klarer in ihre Gedanken. Trotz all der erschreckenden Dinge, die sie auf dieser Reise erlebt hatte, blieb doc...
von Manya
Dienstag 12. November 2013, 14:18
 
Forum: Aurorae
Thema: Außerhalb der Stadtmauern Patrias
Antworten: 15
Zugriffe: 4473

Re: Außerhalb der Stadtmauern Patrias

Manya war froh darüber endlich wieder allein zu sein. Hatte sie sich schon zu sehr an die Einsamkeit gewöhnt oder war es nur die männliche Gesellschaft, die ihr derart zu schaffen machte? Sie wusste auf diese Frage keine Antwort. Ihren Speer hielt sie weiterhin in den Händen. Es war besser auf alles...
von Manya
Freitag 8. November 2013, 15:37
 
Forum: Aurorae
Thema: Außerhalb der Stadtmauern Patrias
Antworten: 15
Zugriffe: 4473

Re: Außerhalb der Stadtmauern Patrias

Es widerstrebte ihr, dass er zu ihrem Gorsakjungen ging und es streichelte. Auch seine zuckersüßen Worte prallten an ihr ab wie wie Wassertropfen auf dem Gorsakpanzer. Sie versuchte nicht wütend zu werden und tat es einfach damit ab, dass Männer wohl nichts dafür konnten, dass sie so waren wie sie w...
von Manya
Mittwoch 6. November 2013, 14:12
 
Forum: Aurorae
Thema: Außerhalb der Stadtmauern Patrias
Antworten: 15
Zugriffe: 4473

Re: Außerhalb der Stadtmauern Patrias

Kam es ihr nur so vor oder musterte er sie ganz genau? Manyas Nackenhärchen richtete sich ein bisschen auf und sie war auf alles vorbereitet. So naiv war sie natürlich nicht mehr, dass sie annahm ein jeder Mensch wäre ihr Freund. Ihr war sehr genau bewusst, dass es nichts zu essen gab, Menschen Klei...
von Manya
Dienstag 5. November 2013, 16:13
 
Forum: Aurorae
Thema: Außerhalb der Stadtmauern Patrias
Antworten: 15
Zugriffe: 4473

Re: Außerhalb der Stadtmauern Patrias

Er nahm ihr gegenüber Platz und holte ein kleines Fläschchen heraus und trank davon. Der Anblick erinnerte Manya sofort an die alten Zeiten in der Taverne Patrias wo Foxane und sie viele Stunden zugebracht hatten mit ihren Amazonenschwestern und eine Menge Spaß hatten. Es war einfach so unvorstellba...
von Manya
Montag 4. November 2013, 15:29
 
Forum: Aurorae
Thema: Außerhalb der Stadtmauern Patrias
Antworten: 15
Zugriffe: 4473

Re: Außerhalb der Stadtmauern Patrias

Der Tag neigte sich dem Ende zu, die Sonne warf lange Schatten. Manya war mehr als froh, dass die dunkle Jahreszeit überstanden war. So lächerlich es auch klang, die Sonne brachte Wärme, Leben und Hoffnung! Hoffnung war ein lächerliches Wort in Anbetracht der Zerstörung vor ihr. Auf der anderen Seit...
von Manya
Montag 4. November 2013, 09:37
 
Forum: Aurorae
Thema: Außerhalb der Stadtmauern Patrias
Antworten: 15
Zugriffe: 4473

Re: Außerhalb der Stadtmauern Patrias

Seit Manya ihre Hütte verlassen musste und aufgebrochen war ging sie unbewusst nach Norden. Es war wie ein unsichtbares Band, dass sie hielt und Nim für Nim weiter zog. Erst in dem Moment wo sie die Reste der Stadtmauer Patrias sah, blieb sie erschrocken stehen. Sie zog ihr Gorsakjunges ganz eng an ...
von Manya
Sonntag 3. November 2013, 10:36
 
Forum: Aurorae
Thema: Außerhalb der Stadtmauern Patrias
Antworten: 15
Zugriffe: 4473

Zurück zur erweiterten Suche

cron