Profil von Imril

Benutzeravatar
Profi
Benutzername:
Imril
Gruppen:
Orden:
Söldner
Skillpunkte:
7
Waffen:
Dolch (1)

Zwei Mondklauen (1)
Rüstungen:
Einfache Lederrüstung
Fähigkeiten:
Fähigkeiten:
Illusion erzeugen (1)
Tarnen (1)

Streunermacht:
Schleichen (1)
Niederschlagen (1)

Profi-Skill:
Meuchelmörder (1)
Beschreibung deines Charakters:
Imril sieht unverschämt gut aus. Sein Haar trägt er meist bis kurz über die Ohren, manchmal auch länger, wenn er nicht dazu kommt es zu schneiden. Seine Augen sind genauso braun, wie die Haare. Er misst etwa 4 Fuß und 10 Finger (1,80m). Seine Statur ist schlank, aber durchtrainiert.
Sein Gesichtsausdruck spiegelt so gut wie nie seine Gefühlswelt wieder. Es wirkt wie eine Maske, mit einem leichten Grinsen. Imril kann durchaus charmant sein, wenn er etwas will oder vorhat. Ist dies nicht der Fall, tritt er sehr direkt und schroff auf.
Geschichte deines Charakters::
Imril ist, beziehungsweise war, ein Söldner. Was soll man noch mehr über ihn sagen? Er tut für Gold oder andere Dienstleistungen alles. Man könnte versuchen seine heutige Situation damit zu erklären, dass er in seiner Kindheit viel Schlimmes erleiden musste, aber ob das Rechtfertigung genug wäre? Ein paar Eckpunkte sollten jedoch erwähnt werden und ein jeder kann sich selbst ein Bild davon machen, ob er nur ein Opfer oder doch ein Täter ist.

Imril war der Sohn irgendeiner Amazone, die über die Schmach einen Sohn geboren zu haben, diesen sofort ins Haus der Joor abgab. Wegen Überfüllung landete Imril aber schon in jungen Jahren (um genau zu sein 4 Jahren) im Hexenorden. Dieser Orden - so kam einem zu Ohren - hatte immer Verwendung für gesunde Jungs! Über die Zeit im Haus der Joor wusste Imril nichts mehr, aber dafür haben sich die Erlebnisse im Hexenorden umso mehr in sein Gedächtnis eingebrannt.
Der Tag kam an dem die Hexen begannen die zähen Jungs, die immer noch am Leben waren, zu töten. Imril kannte den Grund nicht, aber er wusste auch, dass die Hexen gar keinen Grund brauchten. Er hörte die Schreie der anderen und beschloss etwas zu tun, was er am besten konnte (denn nur mit dieser Fähigkeit hatte er so lange überlebt): Verstecken! Und das erste Mal in seinem Leben sollte Imril erfahren was es hieß Glück zu haben, denn die Hexen fanden ihn tatsächlich nicht und verschwanden irgendwann aus dem Kellerverließ. Imril schaffte die Flucht aus dem Orden, der nun wie ausgestorben wirkte und fand sich in einem völlig neuen Leben wieder.

Er stand in einer großer Stadt, mit sehr vielen Menschen. Frauen und Männer, die lachten, redeten und ihren Tagesgeschäften nachgingen. Imril kannte von all dem überhaupt nichts. Die ersten Wochen schien es als würde er als Stiefellecker enden, doch dann fand ihn ein "netter" Mann und erkannte seine Fähigkeiten. Imril wurde zum Knappen eines anderen Söldners und somit doch irgendwie erneut zum Stiefellecker!
Imril verfeinerte seine Techniken, übte sich in den Waffen und brachte all seine Erfahrung aus dem Hexenorden mit ein. Ihm stand eine große Karriere als Meuchelmörder offen, die ziemlich abrupt endete, als der Krieg verloren war. Niemand wollte mehr den Kopf des Nachbarn rollen sehen und jeder war glücklich wenn er einem Lebenden begegnete.
Imril und eine Gruppe Gleichgesinnter wechselten den Standort und anstatt Menschen, töteten sie Ohadus, Namenlose oder was da sonst so auftauchte! Leider bekamen sie dafür kein Gold, aber es gab ja sonst nichts zu tun!

Kontaktdaten Imril

Benutzer-Statistik

Registriert:
Samstag 30. März 2013, 11:27
Letzte Anmeldung:
Montag 13. Mai 2013, 18:18
Beiträge insgesamt:
8 | Beiträge des Benutzers suchen
(0.65% aller Beiträge / 0.00 Beiträge pro Tag)
Am meisten aktiv in Forum:
Aurorae
(8 Beiträge / 100.00% der Beiträge des Benutzers)
Am meisten aktiv in Thema:
Wald der Lichter
(8 Beiträge / 100.00% der Beiträge des Benutzers)
cron