Profil von Marathona

Benutzeravatar
Profi
Benutzername:
Marathona
Gruppen:
Orden:
Ohadu
Zugehörigkeit:
Ohadu
Wohnort des Charakters:
Burg der Finsternis
Skillpunkte:
7
Waffen:
Schlangendolch
Fähigkeiten:
Nebel:4
Täuschung:3
Beschreibung deines Charakters:
Marathona ist ein gestandenes Weibsbild, die weiß was sie will. Sie ist etwas größer als jede durchschnittliche Frau und besitzt einen durchtrainierten Körper, welcher denoch Weiblichkeit ausstrahlt.
Geschichte deines Charakters::
Marathona hatte viele Jahre im Kerker verbringen müssen wegen Mordes. Die sie rauh, hart und gefühlskalt gemacht hatten. Es war eine harte Schule für sie gewesen so lange dort am Leben zu bleiben.
Dann endlich wieder in Freiheit baute sie sich ein selbstständiges Geschäft als Sklavenhändlerin auf. Und ihr Ansehen als ehrbare Bürgerin stieg, schon bald vergaßen die Frauen ganz, daß sie einmal inhaftiert war.
__________________________________________________

Die Sklavenhändlerin wurde beim Angriff auf Patria durch eine Ohadu schwer verletzt durch den Dämon. Ihre rechte Gesichtshälfte verbrannte hierbei zur Unkenntlichkeit.
Ebenso wurde Marathonas Festung durch einen Feuerball getroffen. Doch durch den Tumult in Patria geht dies unter, denn ganz Patria scheint in Flammen aufzugehen. Niemand löscht ihr Heim und befreit die eingesperrte Sklavin daraus, obwohl sie eine Amazone darum bat, bevor sie in die Besinnungslosigkeit sinkt.

Als sie vor den Trümmern ihres Hauses steht, ihrem mühsam erarbeiten Werk, packt sie Hass und Zorn.
Sie schlägt auf ihrem Weg in die Arena in blinder Wut eine Amazone nieder und flieht aus Patria.
_________________________________

Marathona wird im Nebelwald von Kobolden niedergeschlagen und in die Burg der Finsternis geschleppt. Dort begegnet sie Sakura.

Marathona rammt sich aus Trotz der Ohadu die Klinge des Schattendolches in die Brust- und wird selbst eine Ohadu.

Ihre äußerliche Erscheinung verändert sich. Die verbrannte Haut in ihrem Gesicht glättet sich und ist ebenmäßiger als je zuvor.
___________________________________________________

Zûl erkennt sie als ein Ohadu an. Nun versuchte sie schnell an Kraft und Magie zu gewinnen und vor allem ihren Platz zu finden, ohne dabei unterzugehen bei den älteren Ohadus.
______________________________________________

Die Zeit verann und Marathona gewann zunehmend ihre Stellung unter den Ohadus.
Sie kehrten soeben zurück von einem erfolgreich ausgeführtem Auftrag, als sie von einem Wesen auf dem Totenfeld angegriffen worden. Marathona, verantwortlich für Ytara, stürzte sich auf es. Die Ohadu wurde von ihm umfangen und in die Geisterwelt gezogen. Nur ihre Kleidung blieb zurück, sowie das Buch der Offenbarung.
________________________________________

Marathona fand zurück zur realen Welt, mehr durch einen Zufall. Zûl spürte ihre Präsenz und rief sie zu sich. Marathona folgte dem Ruf und kehrte heim. Er sandt sie aus zu Lîm Clayer, um diesen zu unterstützen.

Kontaktdaten Marathona

Benutzer-Statistik

Registriert:
Samstag 9. März 2013, 23:02
Letzte Anmeldung:
Donnerstag 23. Mai 2013, 07:09
Beiträge insgesamt:
11 | Beiträge des Benutzers suchen
(0.90% aller Beiträge / 0.01 Beiträge pro Tag)
Am meisten aktiv in Forum:
Aurorae
(11 Beiträge / 100.00% der Beiträge des Benutzers)
Am meisten aktiv in Thema:
Wald der Lichter
(9 Beiträge / 81.82% der Beiträge des Benutzers)
cron