Profil von Ruby

Benutzeravatar
Anfänger
Benutzername:
Ruby
Gruppen:
Orden:
Streuner
Zugehörigkeit:
Freier Orden
Wohnort des Charakters:
Diebesgilde in Patria
Skillpunkte:
3
Rüstungen:
Normale Alltagskleidung
Fähigkeiten:
Täuschung:
Charme (1)
Scharlatanerie (1)

Verstecken (1)
Beschreibung deines Charakters:
Ruby ist groß, schlank und durchtrainiert. Sie hat feuerrotes Haar, das ihr bis über den Po reicht. Sie hat sehr aufmerksame Augen, denen scheinbar rein gar nichts entgeht. Manchen Menschen ist es unangenehm, wenn Ruby sie länger anschaut, denn sie haben das Gefühl, sie könnte bis auf die Seele schauen. Ruby macht einen mürrischen Eindruck, wenn sie unbeobachtet ist und das genaue Gegenteil ist der Fall, wenn sie die Aufmerksamkeit von anderen genießt. Dann lächelt sie und ist fröhlich, lacht sehr viel und weiß sich wie eine Feder zu bewegen. Bei Ruby hat man das Gefühl sie geht nicht, sondern schwebt. Fühlt sie sich alleine, ändert sich auch das, dann ist sie eher wie eine Katze, die sich in dunklen Ecken versteckt.
Ruby trägt keine Waffe, was für eine Streunerin sehr selten ist, da es schon passieren kann, dass man sein Leben verteidigen muss. Ruby hat andere Waffen, die sie schon im Vorfeld einsetzt und es erst gar nicht zu einer Auseinandersetzung kommt.
Sie hat eine angenehme Stimme und versteht sich auf das Singen und Tanzen.
Geschichte deines Charakters::
Ruby wurde in eine Familie hinein geboren, die sich selbst als Fahrendes Volk bezeichnet. Mit einem gewissen Stolz waren sie nie länger als 2 Wochen an einem Ort. Nur der Winter war eine Ausnahme, dann machten sie sich in Patria breit, spielten den Frauen dort vor, dass ihre Männer Sklaven seien und konnten dort unbehelligt die dunklen Tage verbringen.
Daher kannte Ruby auch Patria und die Stadt hatte immer schon ihren Reiz. Sie mochte diese taffen Frauen, die sich über die Männer stellten und sie beherrschten. Es gab immer sehr viel zu erleben und Ruby lernte schon sehr früh die Vorzüge von Männern und Frauen kennen.

Als Ruby alt genug war, um selbst zu entscheiden was gut für sie war, blieb sie im Frühjahr in Patria und vertiefte ihre Kontakte. Es war ungefähr zu der Zeit, als die Männer sich wieder frei in der Stadt bewegen konnten. Viele Clanmänner kamen um in der Stadt ihren Spaß zu haben und Ruby wartete schon mit offenem Geldbeutel. Sie verdiente zu dieser Zeit Unmengen an Gold und sie ließ es sich gut gehen.
Doch dann kam leider der Krieg. Die Menschen aus Patria gingen fort und zogen ins Heerlager ein. Auch viele Streuner folgten ihnen, doch Ruby wollte Patria nicht verlassen. Sie pflegte weiterhin ihre Kontakte und wurde schließlich in die Gemeinschaft der Streuner aufgenommen. Mit ihrem prall gefüllten Goldbeutel war sie immer ein gern gesehener Gast.

Eines Tages kam Ruby aber an die falschen Leute und sie durfte sich entscheiden, entweder ihr Gold oder ihr Leben. Ruby entschied sich für das Leben und schwor Rache! Seitdem kämpft sie sich durchs Leben, macht Gelegenheitsjobs für die Streuner und hält die Augen nach den Dieben offen.

Ruby hält sich fit. Sie hat jeden Tag einen sehr strammen Trainingsplan, den sie nur im Notfall ausfallen lässt. Und dazu gehört auch ihr Gesangstraining. Ruby hat noch viel vor in ihrem Leben. Krieg hin oder her, ihre Zeit hat gerade erst begonnen!

Kontaktdaten Ruby

Benutzer-Statistik

Registriert:
Sonntag 17. Februar 2013, 21:57
Letzte Anmeldung:
Dienstag 10. Dezember 2013, 16:52
Beiträge insgesamt:
25 | Beiträge des Benutzers suchen
(2.03% aller Beiträge / 0.01 Beiträge pro Tag)
Am meisten aktiv in Forum:
Gilde der Streuner
(16 Beiträge / 64.00% der Beiträge des Benutzers)
Am meisten aktiv in Thema:
Das Wirtshaus, Stadt der Streuner - Ebene 2
(9 Beiträge / 36.00% der Beiträge des Benutzers)
cron