Außerhalb der Stadtmauern Patrias

Außerhalb der Stadtmauern zieht sich ein gerodeter Gürtel um die Stadt. Aus Angst vor den Pflanzenwesen haben die Patrianerinnen hier jeden Baum gefällt. Südlich der Stadtmauern befindet sich der Friedhof. Einige Häuser, die in der Stadt keinen Platz mehr hatten, befinden sich ebenfalls auf diesem Gürtel.
Seit die Flüchtlinge Patria überrollen, haben sie auch hier ihr Lager aufgeschlagen und hoffen auf Nahrung und Arbeit.

1. Patria

Patria ist die einzigste Stadt in Aurorae, die die Zeit überdauert hat. Hier sind die Amazonen, Hexen und Priesterinnen zu Hause. Die Stadt wird regiert vom Rat der drei Orden.

2. Friedhof

Der Friedhof Patrias befindet sich nicht unweit südöstlich der Stadtmauer entfernt. Hier werden alle Einwohner Patrias beigesetzt, auch die Ratsmitglieder, für die es eine spezielle Gruft gibt. Die Priesterinnen pflegen die Gräber.

3. Häuser außerhalb und das Flüchtlingslager

Einige Frauen haben sich entschieden außerhalb Patrias ihre Häuser zu errichten. Wahrscheinlich waren die hohen Steuer der Grund. Seitdem immer mehr Flüchtlinge aus dem Süden kommen, ist hier ein Flüchtlingslager entstanden, dessen Ausmaße schon jetzt enorm sind.

 
Patria Friedhof Häuser außerhalb & Flüchtlingslager