Chronik 1020 n.Q.

 

Inhaltsverzeichnis:
Monat der Stille 1020 n.Q.
Monat des Erwachens 1020 n.Q.

 

Monat der Stille 1020 n.Q.

 

Im Land Aurorae:

Es herrscht eine tödliche Stille im ganzen Land. Nach der verherrenden Schlacht am Nigrantis streifen einzelne Gruppen von Ohadus und Namenlosen durch das Land, auf der Suche nach Überlebenden.

Die Menschen sind auf der Flucht. Vereinzelt finden sich kleine Gruppe, die es bis jetzt irgendwie geschafft haben zu überleben. Sie suchen Schutz, einen Ort an dem sie sicher sind. Aber gibt es den?

Die Zwergenhöhlen:

Kâthar hat durch ein Erdbeben die Höhleneingänge verschlossen. Niemand kann hinein und kein Zwerg kann heraus. Die Zwerge wissen nicht was draußen vorgefallen ist.

Das Feental:

Viele der Papilias  haben überlebt, unter ihnen auch die Feenkönigin. Sie sind sicher in ihrem Tal versteckt.


 

Monat des Erwachens 1020 n.Q.

Eine größere Gruppe hat sich im Verbotenen Tal zusammen gefunden und sie wollen sich in der alten Erzmine ein neues zu Hause schaffen.

Auch bei den Streunern regt sich wieder etwas. Der Streunerprinz Damon hat überlebt und versucht ein neues Geschäft anzukurbeln. Er möchte Flüchtlinge für viel Gold über die Grenzen von Aurorae hinaus in Sicherheit bringen.